Front / Eye of Horus

Eye of Horus

flag Eye of Horus kostenlos spielen
Eye of Horus Testbericht

Gesamteindruck

Grafik - 80%
Gameplay - 84%
Boni - 81%
Höhe - 86%
Zusammenfassung

Casinospezialist Urteil:

Merkur und ägyptische Mythen – grundsolide wie die Pyramiden selbst!
82%
Informationen zum Spiel
Name Eyze of Horus
Software Merkur
Art des Spiels Classic slot
Gewinnlinien 10
Progressiv Nein
Walzen 5
Angesagt Weniger gut
Gute Alternative zu den bekannten Ägypten Slots Kein Jackpot
Einfach zu erlernen Wenig Extras
Scharfe Grafiken

Wo spielen?

€200 Bonus
100 RealSpins
Jetzt spielen
€400 Bonus
92% Bewertung

Wer für das ägyptische Motto bei Spielautomaten eine Vorliebe hat, wird sicherlich bei Eye of Horus aus dem Hause Merkur großen Spielspaß finden. Der bodenständige Entwickler schafft es ein ums andere Mal Slots zu entwickeln, die eigentlich nicht viel Neues bieten, aber dennoch irgendwas Magisches haben und Casinofreunde aus aller Welt begeistern. Auch Eye of Horus gehört in diese Kategorie. Auf der Suche nach dem magischen Auge haben wir den Merkur Slot genau unter die Lupe genommen.

Erster Eindruck von Eye of Horus

Wie bei den meisten Merkur Spielen geht es auch bei Eye of Horus direkt ohne langes Vorgeplänkel und Intros zur Sache. Das Motto des Slots wird durch die klaren Graphiken in dunklen orange und braun unterstützt.

Aufbau von Eye of Horus

Das Spielfeld hat fünf Walzen mit 10 Gewinnlinien. Diese erstrecken sich über drei Ebenen. Während die Walzen in den selben Farben wie der Hintergrund gehalten sind heben sich alle Bedienelemente deutlich im Kontrast ab. Auch die 10 Gewinnlinien sind in kräftigen Farben links und rechts vom Spielfeld markiert. Bei den Symbolen handelt es sich natürlich um altägyptische Symbole. Diese füllen die jeweiligen Felder fast komplett aus, sodass man auch auf mobilen Geräten keinerlei Probleme hat diese klar und deutlich zu erkennen. Am unteren Bildrand befinden sich drei Felder mit ihrem Guthaben, dem Einsatz und dem Gewinn. Klar strukturiert ohne überflüssige Gimmicks – Ein Merkur Slot, wie man ihn erwartet.

Eye of Horus Spielen und Gewinnen

Wie bei den meisten Geldautomaten verlaufen auch bei Eye of Horus die Gewinnlinien von links nach rechts. Die Buchstabensymbole, welche ohne besonderes Design einherkommen sind für die kleinen Gewinne zuständig. Wer fünf eines dieser Symbole auf einer Linie hat kann das 100-fache seines Einsatzes gewinnen.

Die im altägyptischen Stil gehaltenen Symbole Kreuz, Fächer, Skarabäus, Falke und Hund übernehmen die mittleren Gewinne welche je nach Wertigkeit bis zum 400.fachen des Einsatzes auszahlen.

Das Horusauge diente als Schutzsymbol im Alten Ägypten. Hier jedoch ist es das Symbol mit dem höchsten Gewinnen. Bei fünf davon auf einer Linie gibt es 500-Mal den Einsatz zurück.

Der Gott Horus ist das Wildsymbol. Er erscheint ausschließlich auf den Walzen 2,3 oder 4. Dafür expandiert er jedoch über die ganze Walze.

Die Pyramide ist das Scattersymbol. Wer drei davon auf der Spielfläche sammelt kommt in die begehrte Freispielrunde. Bei 3 Scattern gibt es bereits 12 Freispiele.

Freispiele bei Eye of Horus

Hier wollen sie Horus sehen. Jedes Mal wenn er erscheint wird eines der schwächeren Symbole für die restlichen Freispiele in ein stärkeres umgewandelt. Je öfter Horus auftaucht, je weniger unterschiedliche Symbole haben sie. Dies erhöht natürlich die Gewinnchancen ungemein. Zudem gibt es bei jedem Erscheinen des Gottes auch noch ein weiteres Freispiel obendrauf, bei zwei sind es 3 Freispiele und bei 3 Horussymbolen sogar 5.

Unser Fazit zu Eye of Horus

Eyes of Horus ist ein bodenständiger Spielautomat mit ägyptischen Thema. Das Mott wird aber nicht übertrieben ausgereizt. Das Spiel selbst steht hier ganz klar im Mittelpunkt. Auch wenn es keinen Jackpot gibt sind die Gewinnchancen durchaus gut. Mit seinem eher schlichten aber dennoch gutem Design bleibt der Fokus auf dem Spiel. Der Slot ist für Anfänger ebenso geeignet wie für alle Spieler, welche Slots ohne viel Ginnicks bevorzugen.

Teilen