Front / Casino News / 2017 – Rekordzahlen bei Novomatic
Novomatic schreibt Rekordzahlen

2017 – Rekordzahlen bei Novomatic

Die wenigsten Casinospieler würden Gumpoldskirchen auf der Landkarte finden, wenn man sie jedoch nach dem Casinoriesen Novomatic befragt könnten die meisten wohl einige der bekannten Spiele von diesem Hersteller benennen. Das Weltunternehmen hat im idyllischen niederösterreichischen Weinort Gumpoldskirchen seinen Stammsitz. Dort laufen die Fäden des Unternehmens zusammen und dort werden die wichtigsten Entscheidungen getroffen. Dass diese Entscheidungen in den letzten Jahren wohl sehr gut waren geht aus dem Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2017 hervor. Dieses war nämlich das erfolgreichste Jahr in der Novomatic Firmengeschichte seit der Gründung im Jahr 1980.

Auch wenn das Technologieunternehmen im Dezember 2017 seine Online Spiele aus dem deutschen Markt zurückgezogen hat, beeinflusste diese spät im Jahr getroffene Entscheidung kaum mehr die Zahlen. Ohnehin hat sich das Unternehmen in den letzten Jahren zu einer globalen Macht weiterentwickelt. Auch wenn der deutschsprachige Markt natürlich ein wichtiges Standbein darstellt kann man sich natürlich nicht auf einen Markt verlassen und fokussieren in dem die Gesetzeslage nicht nur undurchsichtig, sondern gelinde gesagt chaotisch ist. So konzentrieren sich die Österreicher in Deutschland auf die realen Spielhallen und überlassen das Online Feld den anderen. Dennoch, oder gerade aus dem Grund sich weltweit intensiver zu engagieren hat man im Jahr 2017 Rekordzahlen in vielen unterschiedlichen Geschäftsbereichen geschrieben.

Novomatic Umsatz über 2,5 Milliarden Euro

Im Jahr 2017 konnte das Unternehmen seinen Umsatz um mehr als 250 Millionen Euro steigern. Insgesamt konnte man in allen Geschäftsfeldern über 2,5 Milliarden Euro umsetzen. Das ist eine Steigerung von etwa 11% im Vergleich zum Jahr 2016. Wachstumstreiber war laut Aussage des Unternehmens mit über 50 Prozent Umsatzplus Spanien, aber auch andere Kernmärkte wie Mittel- und Osteuropa, Italien sowie Großbritannien haben sich 2017 gut entwickelt.

Die beiden größten Geschäftsbereiche waren hierbei „Gaming Technology“ und „Gaming Operations“. Als Betreiber von Glücksspielgeräten wurden mit 1,587 Milliarden Euro 63% des gesamten Umsatzes gemacht.

Bei den Mitarbeitern hat man im vergangenen Jahr ebenso kräftig aufgestockt. Die Zahl erhöht sich um 7% auf über 27.500 Mitarbeiter weltweit. Alleine in Österreich hat man bei allen zu Novomatic gehörenden Unternehmen ungefähr 3.300 Beschäftigte. Damit gehört man nicht nur zu den großen Arbeitgebern der Alpenrepublik, sondern trägt gegenüber seinen Mitarbeitern auch besonders viel Verantwortung. Dass man sich bei dem unternehmen dieser auch bewusst ist und viel Engagement in ein gutes Arbeitsumfeld und Betriebsklima investiert zeigte eine kürzlich veröffentlichte Studie welche im Wirtschaftsmagazin veröffentlicht wurde. Im Ranking der besten Arbeitgeber in Österreich belegt Novomatic in der Kategorie Dienstleistungen einen hervorragenden vierten Platz. Bei der veröffentlichten Studie wurden mehrere tausend Mitarbeiter anonym über ihre Arbeitgeber befragt. Es ist das erste Mal, dass die Firma den Sprung unter die besten Arbeitgeber Österreichs schaffte. Der 4. Platz beweist, dass man richtig liegt, aber auch noch Luft nach oben ist.

1,1 Milliarden Gewinne an Österreichische Glücksspieler ausgezahlt

Die Zocker in Österreich haben sich ebenso über einen neuen Rekordwert freuen können. Insgesamt stiegen die Auszahlungen an die Kunden in der Alpenrepublik um 100 Millionen auf über 1,1 Milliarden Euro. In Österreich sind die Ausschüttungsquoten gesetzlich geregelt. Sie betragen je nach Geschäftsfeld zwischen 95 und 95 Prozent. Aber nicht nur die Kunden von Novomatic sind glücklich auch der Staat konnte sich kräftig über den Erfolg des Unternehmens freuen. So wurden Steuer und Abgaben in einer Höhe von 91 Millionen Euro an den Staat gezahlt. Auch das ist ein neuer Rekord.

Die Aussichten für 2018 sind rosig

Hard Rock CasinoSchon nach dem ersten Quartal 2018 ist abzusehen, dass auch 2018 ein gutes Geschäftsjahr wird. So konnte Greentube, die Interactive Division von Novomatic einen Megadeal für die Umsetzung eines Großprojektes der Hard Rock International Group an Land ziehen.

Man erhielt den Zuschlag zur Implementierung einer maßgeschneiderten Social Casino-Plattform für sämtliche Seminole- und Hard Rock Casino-Standorte.
Die Besonderheit dabei ist, dass mit Greentube Pro, der Social Casino-Lösung von Greentube, die individuelle Atmosphäre jedes terrestrischen Casinos auch online wiedergespiegelt wird.

Somit können die Casino-Gäste künftig das gesamte Angebot ihres Lieblings-Casinos online – auch auf jedem mobilen Endgerät – nutzen und sämtliche Casinos der Gruppe auch virtuell besuchen.

Kontinuierliche Kundenbindung ist für Casinobetreiber sehr wichtig. Das Ziel dieser Zusammenarbeit ist es, ein einzigartiges Spielerlebnis zu schaffen. Man ist auf beiden Seiten fest davon überzeugt, dass mit der Lösung von Greentube Pro das On- und Offline-Casino-Erlebnis, das die Marken Hard Rock und Seminole bieten, bestmöglich vereint wird. Mit diesem Deal übernimmt Greentube die führende Rolle im Bereich Social Casino Gaming für amerikanische Resort Casinos und setzt sich damit gegen die globale und vor allem US-Konkurrenz durch.

Greentube Logo

Greentube ist mit dieser interaktiven Marketing- und Spieleplattformlösung, die von den Teams in Wien, Vancouver und New York gemeinsam entwickelt wurde, derzeit der innovativste Anbieter in diesem Segment. Eine intensivere internationale Vermarktung wird nach Aussagen des Pressesprechers des Unternehmens noch in diesem Jahr starten.

Überhaupt scheinen die USA ein ertragreicher Nährboden für das Wachstum des Unternehmens zu sein. Kurz vor dem Ausklang des letzten Jahres konnte man einen mehrjährigen Deal mit Foxwoods Resort Casino abschließen. Foxwoods ist seinerseits der größte Casino Resort Anbieter der Vereinigten Staaten. Novomatic America stattet die Premium Spielstätten der Resorts mit über 50 elektronischen Live-Game Tischen aus. Bei den elektronischen Live Games haben die Casinobesucher die Möglichkeit Roulette, BlackJack oder Baccarat parallel zu spielen und Einsätze gleichzeitig in unterschiedlichen Spielen platzieren.

Novomatic ist der Casino Supplier of the Year

Global Gaming AwardsNatürlich sprechen die erfolgreichen Geschäftszahlen für sich. Allerdings werden diese auch noch durch einen der begehrtesten Industrie Awards unterstrichen. So wurde Novomatic bei den prestigeträchtigen Global Gaming Awards welche im Februar in London stattfanden als „Casino Supplier oft he Year“ ausgezeichnet.

Das Unternehmen wurde in diesem Segment für seine Leistungen als international verlässlicher und innovativer Technologielieferant ausgezeichnet. Aufgrund der 29 Forschungsstätten in 16 Ländern ist man seitens Novomatic in der Lage, auf Branchenentwicklungen und Wünsche internationaler Casinos schnell einzugehen.

Dieser prestigeträchtige Preis wird in insgesamt 16 Kategorien vergeben und zeichnet Unternehmen für ihre Produkt- und Dienstleistungsinnovationen aus. Die Jury, bestehend aus 50 der weltweit führenden Branchenexperten, wählt dabei die Gewinner aus über 185 nominierten Kandidaten. Nicht ohne Grund zählt dieser Award zu den fairsten und seriösesten der gesamten Gaming-Branche, denn jede Stimme wird vom weltweit größten Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen KPMG geprüft und unabhängig vergeben.

Für Spielhallenbesucher in Deutschland sind die Spielautomaten zwar zur Zeit nicht mehr in den Online Casinos anzutreffen, allerdings können die tollen Automaten in den beliebten Admiral Spielhallen gefunden werden. Admiral ist ein Tochterunternehmen der Novomatic AG.

Novomatic - Admiral