Front / Casino News / Casino Merkur Mare sticht mit TUI Cruises in See
Casino Merkur Mare sticht mit TUI Cruises in See

Casino Merkur Mare sticht mit TUI Cruises in See

Die Gauselmann Gruppe ist in Deutschland vor allem durch seine Merkur Spielhallen bekannt. Jetzt sticht man auch mit dem Casino Merkur Mare auf deutschen Kreuzfahrtschiffen in See.

Die lachende Sonne ist das einprägsame Symbol welches nicht nur in Deutschland, sondern rund um den Globus als Symbol für bodenständige aber dennoch moderne Unterhaltung bekannt ist. Das Glücksspielunternehmen feierte zwar international im Jahr 2017 große Erfolge, musste aber in Deutschland einige Rückschläge einstecken. Mit der Schließung von vielen Spielotheken aufgrund einiger Änderungen im Glücksspielgesetz fing es an. Darauf folgte, dass die Gauselmann Gruppe wegen verschiedener Gründe ihre Online Slots für den deutschen Markt aus den Casinos nahm. Durch diese Vorkommnisse wurde das Geschäftsjahr jedoch nur etwas getrübt, denn auf internationaler Ebene konnte man durchgehend Erfolge und neue Partnerschaften.

Casino Merkur Mare - Gauselmann Gruppe

Gauselmann Gruppe mit stärkerem internationalem Engagement

Schon in den letzten Jahren wurde auf Seiten der Gauselmann Gruppe die Ausrichtung immer internationaler. Es ist kein Geheimnis, dass man in dieser hart umkämpften Branche der Unterhaltungselektronik nur als Global Player dauerhaft Erfolg haben kann. Wenn einem dann im eigenen Land auch noch gesetzliche Steine und fast unüberwindbare Barrieren in den Weg gelegt werden ist eine neue Ausrichtung für ein solches Unternehmen schlicht und ergreifend überlebenswichtig.

Der ursprüngliche Fokus des Familienunternehmens lag in Deutschland und weitete sich dann über die Online Casinos auch international aus. Jetzt ist man jedoch auf nationaler Ebene in eine abwartende Position gegangen, da man die Entwicklung auf dem deutschen Markt zuerst beobachten will. Dies heißt aber nicht Stillstand, da abseits von den öffentlichen Schauplätzen fieberhaft an neuen Ideen und deren Umsetzung gearbeitet wurde, welche nun in einer Zusammenarbeit mit TUI Cruises fruchteten.

Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2 mit Merkur Mare Casino

TUI Cruises betreibt momentan sechs eigene Kreuzfahrtschiffe (Mein Schiff 1 – 6). Die ersten beiden Schiffe werden gerade komplett neu gebaut. Da es heute auf internationalen Kreuzfahrtschiffen Gang und Gäbe ein Bordcasino zu betreiben kann es sich auch TUI Cruises nicht leisten hinter den internationalen Standards zurückzufallen. Hier kommt natürlich die Zusammenarbeit mit der Gauselmann Gruppe zum perfekten Zeitpunkt. Die einen brauchen was, die anderen sind auf dem Weg zu neuen Horizonten. So kam man zur Übereinstimmung bei den beiden Unternehmen, dass eine Zusammenarbeit gerade zum jetzigen Zeitpunkt ideal ist.

TUI Cruises - Casino Merkur Mare

So werden zunächst „Mein Schiff 1“ und „Mein Schiff 2“ mit einem Bordcasino aus dem Hause Merkur ausgestattet. Die Bordcasinos der Gruppe hören auf den Namen „Casino Merkur Mare“. Der Umbau von „Mein Schiff 1“ soll bereits im Frühjahr abgeschlossen sein. Laut Angaben von TUI Cruises ist der Luxusliner ab Mai wieder auf den Weltmeeren unterwegs.

Dann befindet sich an Bord ein Boutique-Casino. Auch wenn vorerst nur etwa 120 Quadratmeter für das Casino Merkur Mare eingeplant sind, soll es dennoch ausreichend Unterhaltungsmöglichkeiten für die Gäste an Bord bieten. Cas Bordcasino soll Hauptsächlich mit Geldspielautomaten aus dem Hause Merkur bestückt sein. Darüber hinaus wird es einen Münzschieber und einen Blackjack Tisch mit 14 Plätzen geben. Auch auf ein elektronisches Roulette müssen die Casinofreunde an Bord des TUI Schiffes nicht verzichten.

Natürlich werden alle Mitarbeiter im Casino Merkur Mare auf die besonderen Ansprüche in einem Bordcasino geschult, da sich diese selbstverständlich von denen in einer regulären Spielhalle unterscheidet. Die freien Posten in den Casinos sollen von erfahrenen Merkur Mitarbeitern welche von Grund auf die ausreichende Fachkenntnis besitzen besetzt werden, nachdem diese entsprechend den hohen Anforderungen weitergeschult wurden. Momentan ist die Rede von drei oder vier zusätzlichen Mitarbeitern um die Schiffscrew im Casino Merkur Mare zu unterstützen.

Da der Zugang zu diesen Casinos nur an Personen über 18 gestattet ist, sich die Gauselmann Gruppe aber nach wie vor als Familienunternehmen welches auch für Familien da ist bezeichnet, wird etwas abseits vom Boutique Casino noch ein Bereich mit Fahrsimulatoren und anderen Unterhaltungsmöglichkeiten für die jüngeren Passagiere eingerichtet.

Für „Mein Schiff 2“ hat TUI Cruises die Jungfernfahrt im Jahr 2019 geplant. Bis dahin hat man mit dem Bordcasino auch schon die ausreichende Erfahrung gesammelt und kann das zweite „Mein Schiff“ Casino dann auch gegebenenfalls aufgrund der neu gewonnen Erkenntnisse entsprechend anpassen.

Casino Merkur Mare ist kein Neuling auf den Weltmeeren

Bereits im Jahr 2016 erhielt man die Lizenz für den Betrieb von Casinos auf Kreuzfahrtschiffen. Unter dem eingetragenen Namen Casino Merkur Mare startete man das erste Bordcasino auf einem spanischen Kreuzfahrtschiff der Reederei „Pullmantur Cruceros“, dem ersten von vier Schiffen auf welchen Merkur vertreten ist. Die vier Schiffe betrieben zwar schon ein eigenes Bordcasino, durch die Zusammenarbeit mit Gauselmann wurde die Qualität des Angebots jedoch auf ein besseres, den heutigen Ansprüchen entsprechendes Niveau gebracht. Im Dezember 2016 wurde das Casino Merkur Mare offiziell eröffnet. „Pullmantur Cruceros“ ist die international führende spanische Kreuzfahrtschifflinie.

Gauselmann Gruppe - Casino Merkur Mare

Die „MV Zenith“ fährt unter maltesischer Flagge und bietet Platz für mehr als 1.800 Passagiere. Das neue Casino umfasst eine Fläche von rund 500 Quadratmetern. „Wie auch bei den Spielstätten und Spielbanken werden wir auf den Schiffen auf ein Konzept aus stilvollem Ambiente, modernen Produkten, erstklassigem Service und bestens geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern setzen“, erläutert Thorsten Bednarz, der für die Spielbanken-Aktivitäten in der Spielothek-Säule verantwortlich zeichnet. Insgesamt werden 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Casinos auf den Schiffen arbeiten. Die bestehenden Teams wurden übernommen. Sie wurden mit umfassenden Schulungen auf die neuen Anforderungen vorbereitet.

Zum Angebotsportfolio des Casino Merkur Mare auf der „MV Zenith“ gehörten zu Beginn neben Automaten der neuesten Generation auch das Live-Spiel mit Black Jack, American Roulette und Poker sowie Glücksräder („Wheel of Fortune“) und Unterhaltungsspiele. Mittlerweile ist das das Angebot um Sportwetten, Bingo-Shows und Online-Gaming ergänzt worden. Die drei weiteren Casino Merkur Mare befinden sich auf den Schiffen „MV Monarch“, „MV Sovereign“ und „MV Horizon“.

Im Vergleich hierzu sind die Boutique Casinos auf den Schiffen von TUI Cruises mit unter einem Viertel der Fläche relativ klein. Dies bringt eine komplett neue Herausforderung an den Tag. Man gibt sich aber sehr zuversichtlich, dass auch in den kleineren, beschränkten Räumlichkeiten die Passagiere ihren Spaß finden werden und die passende Casinoatmosphäre neben der frischen Seebriese einatmen können.